Quantcast
Channel: blog.atwork.at
Viewing all articles
Browse latest Browse all 1118

Azure Resource Explorer

0
0

Heute gibt es ein kleines Ostergeschenk für alle Developer, die mit Azure entwickeln, nämlich den ganz neuen Azure Resource Explorer.

Das Azure Resource Explorer Tool steht als Website unter https://resources.azure.com/ zur Verfügung. Damit können die Azure Management-API’s angesehen und ausprobiert werden.

Nach der Authentifizierung mit dem Azure-Login liest das Tool die damit verknüpften Providers und Subscriptions aus. Diese werden links in einem Tree aufgelistet.

Beim Anklicken eines Knoten wird das korrespondierende HTTP Kommando rechts generiert und der Output sogleich im JSON-Format darunter angezeigt – wie ein Explorer eben.

So sieht der Azure Resource Explorer aus: https://resources.azure.com

SNAGHTMLa74a3aa

Um etwa alle Azure Subscriptions auszulesen, wird dieser API Call abgesetzt:

https://management.azure.com/subscriptions?api-version=2014-04-01

SNAGHTMLa74500c

Das Tool führt also durch die Azure Management-API’s und liefert (teilweise) auch Hilfe hierzu. In den meisten Fällen folgt bei “Documentation” aber noch die Message “No documentation available”.

Es können auch neue Ressourcen direkt über Calls im Browser angelegt werden.

SNAGHTMLa795fd2

Der Sourcecode ist auf GitHub unter https://github.com/projectkudu/ARMExplorer verfügbar.

image

Eine nette, hilfreiche Spielwiese für die Azure Management-API’s!

Danke an Oliver Michalski für diesen Tipp in unserer cloudusergroup!


Viewing all articles
Browse latest Browse all 1118

Latest Images